Vom Grasland zu den Cowboys

South Dakota - Wyoming - Utah - Arizona - New Mexico - Texas

Von Rapid City fuhr ich in die Black Hills, zum Mount Rushmore National Memorial Park.

In Wyoming durchquerte ich bei über 40 Grad das Thunder Basin National Grassland.
Dort störte ich eine Klapperschlange, die sich auf der Schotterpiste aufwärmte.
Am Hell`s Half Acre habe ich gezeltet.


Am Red Canyon Rim sah ich einige Pronghorns. Über Flaming Gorge (siehe Foto rechts) kam ich nach Utah.

 
Entlang des San Rafael Reefs (siehe Foto rechts) fuhr ich in den Goblin Valley State Park.
In Green River besuchte ich das John Wesley Powell Historic River Museum.
Am Crystal Geysir sah ich diesesmal keine Kaltwasser- eruption. Von dort fuhr ich in die Arches National Park.

Von Moab aus ging es dann weiter in den Canyonlands National Park in die Needles Section.
Über Blanding fuhr ich zum Natural Bridges National Monument und dann weiter zum Goosenecks State Park und nach Bluff.
Von dort fuhr ich in den Canyon de Chelly und dann in
 
den Petrified Forest National Park.

Über den Lyman Lake State Park fuhr ich nach New Mexico in das White Sands National Monument.
An der Holloman Air Force Base (dort flogen einige Stealth Bomber) vorbei ging es zu den Carlsbad Caverns (siehe Foto rechts).
An den Guadalupe Mountains sah ich viele bunte Grasshüpfer auf und neben der Straße.

Im Big Bent National Park sah ich einige Roadrunner (miep, miep) und einige tote und lebendige Schlangen Und hatte ich Begegnungen mit zwei Tarantulas, die vor meinem Zelt durch die Wüste liefen.
 
Viele Geier am Straßenrand gaben mir das Geleit nach Marathon.
Dort verbrachte ich eine Nacht im Hotel das im Wim Wenders Film Paris - Texas eine Rolle spielt.
Bei Shirley`s Burnt Biscuit kaufte ich leckeren Pie. Dann fuhr ich nach Odessa zum Flughafen.
Ich hatte in Arizona, New Mexico und Texas fast die ganze Zeit nur Sonnenschein und Temperaturen über 30 Grad. Nur am Canyon de Chelly erwischte mich ein Thunderstorm und einiges an Regen, so das Camping- platz total überschwemmt war und ich im Best Western Motel übernachten mußte.

The Ride is over

Time is running out of Control.